07.11.08, 23:23:56

Ein Quantum Frust - Unsere Doppelnull

Ich bin heute ins Kino. Voller Erwartungen setz ich mich in den Kinosaal und warte. Der Film beginnt. Unser aller Lieblingsheld erscheint erst mal nicht...dafür sieht man einen schicken grauen Aston Martin gefolgt von zwei Alpha Romeos, die besetzt sind mit mehreren wild um sich schießenden Bösewichtgorillas. Da! Kurz vorm Ende der Auftritt eine kurze Einstellung in der man das markante stets emotionslose Gesicht sieht. Die ewig zum Kussmund verzogen Craigvisage (wem es noch nicht aufgefallen ist das ist eine negative "Kritik"). Um jetzt nicht zu viel Story zu erzählen, sag ich jetzt einfach mal was fehlt. Eleganz, Geschick, Feingefühl, schwarze Haare, ein immer super aussehender Anzug, "Q" (was mich persönlich wirklich sehr trifft), und ein kranker Psychopathen-Bösewicht (dieser fällt dieses mal leider sehr nüchtern und kalkuliert aus) uuuuuund Überlebende... Trotz all dieser Minuenten kommt die Action trotzdem nicht zu kurz die trockene Privatkriegsführung von Craig-Bond ist wirklih sehr realitätsnah und imponierend.
Macht euch einfach ein eigenes Bild, denn das Geld ist dann doch irgendwie nicht schlecht investiert, wenigstens um zu sagen, dass man ihn gesehen hat.

Greetings der Max

Einen Kommentar hinterlassen, na los!

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.