24.10.08, 13:51:58

Sharelite - Abzocken niveaulos

Man man man...im Internet ist man nun auch nicht mehr sicher:-) Irgendjemand hat wohl meine erst kürzlich erworbene E-Mailadresse bei Yahoo bei Sharelite.de ingegeben und raus kam das:"Sehr geehrter Herr Eaehgeg,

sicher ist es Ihrer Aufmerksamkeit entgangen, die Ihnen per eMail und Post zugestellte Rechnung, datiert vom 07.10.2008, zu begleichen.

Bitte nehmen Sie die Zahlungserinnerung ernst, da sonst ab dem nächsten Schreiben Mahngebühren fällig werden.

Die offene Forderung beläuft sich wie folgt:

Rechnungsbetrag: 96.00 Euro, inkl. 19% MwSt.
Kurz-Info: Mitgliedschaft bei ShareLite, die Zugang zu Anleitungen, Tools, Programmen und mehr aus dem P2P Bereich bietet.
Webseite: http://www.sharelite.de/
Bestelldatum: 15.09.2008 20:34:15 Uhr
Rechnungsnummer: 34.5.17523

Bitte überweisen Sie den offenen Rechnungbetrag, unter Angabe der Rechnungsnummer, ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen auf unser Verrechnungskonto. Bitte beachten Sie unsere neue Bankverbindung:

Bank : Münchner Bank
Inhaber : aspirate GmbH
Konto : 0100412350
BLZ : 70190000
IBAN : DE63701900000100412350
BIC : GENODEF1M01
RECHNUNGSBETRAG : 96.00 Euro
VERWENDUNGSZWECK : 34.5.17523

Ihre Rechnung haben wir für Sie im PDF-Format erstellt. Um sich die Rechnung ansehen zu können, klicken Sie bitte auf den Anhang in dieser Email und es öffnet sich automatisch der Acrobat Reader. Nun können Sie sich Ihre Rechnung auch für Ihre Unterlagen ausdrucken.

Um die Rechnung die im PDF-Format angehängt ist, öffnen zu können, müssen Sie den kostenlosen Acrobat Reader installiert haben. Die aktuelle Version zum kostenlosen Download finden Sie hier: http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep.html

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Rechnung haben, sind wir hierzu vom Webseitenbetreiber beauftragt worden den Support im Auftrag und Namen abzuwickeln.

eMail: support@aspirate.de
Telefon: Kundencenter +49 (0)89 60086 071
Telefax: Kundencenter +49 (0)89 60086 109
Servicezeiten: Montag - Freitag, 9:00 - 17:00

Sollten Sie den offenen Betrag zwischenzeitlich beglichen haben, betrachten Sie dieses Schreiben als gegenstandslos.

Wir wünschen Ihnen weithin viel Spaß mit dem Dienst und verbleiben mit
herzlichen Grüssen,
Ihr Customer Care vom aspirate.de-Team"

Also nehmt euch in Acht wem ihr eure E-Mailadresse gebt oder wo ihr sie öffentlich zur Schau stellt.

Greetings Der Max

PS:Mein Papa will sich beim Verbraucheramt informieren und vielleicht vor Gericht gehen...na dann toi toi toi
PPS: Man muss dazusagen, dass ich nur eine einzige mail bekommen hab und ich noch nie auf sharelite.de war.

RSS Alle Kommentare »

  1. Kommentar von Meiky @ October 27, 2008, 22:07 Oh man das ist ja wieder mal so richtig Ka....

    Wieder ein Beweis das öffentliche Impressums nicht so dolle sein könnte, unter Umständen.
    Aber selbst wenn man nicht öffentlich ist mit seiner Adresse, kann man reintappen so wie mein Bekannter.

    Andererseits auch wieder nachlässig von solchen Firmen Anmeldungen sich nicht wie andere wenigstens bestätigen zu lassen, oder zu kontrollieren ob es auch rechtens ist.
  2. Kommentar von max @ November 05, 2008, 18:02 Das Ding ist ja, dass ich mich da nicht angemeldet habe und wahrschaeinlich auch sonst keiner.die haben irgendson randomprogramm das irgendwelche e-mailaddressen aus dem i-net kämt um dann irgendeinen namen mit 6-10 buschstaben zubasteln um dann irendeinem armen schwein ne rechnung zu schicken und wenn dann so minderbemittelte deutsche aus angst vor einem gerichtsvollzieher die rechnung bezahlen machst du aus 0? 80?. das rechnet sich!
    Greetings der max
    PS: irgendwie ganz schön viele irgends...:)

Einen Kommentar hinterlassen, na los!

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.